Panoramafoto Panoramafoto Panoramafoto Panoramafoto Panoramafoto

Vorarlberger Nachrichten - VNVorarlberger Nachrichten (VN), am 4. April 2012
Neue Rundumsicht auf Vorarlberg
360-Grad-Blick auf das Ländle: "Panograf" ermöglicht einzigartige Bilder.

Bericht lesen


derStandard"derStandard", am 7. August 2009
Ein virtueller Stadtspaziergang - 360-Grad-Panorama von Feldkirch als touristische und technische Innovation
360-Grad Panorama von Feldkirch als touristische und technische Innovation.

Weiter zur Online-Ausgabe des Artikels

Scan des Print-Artikels


Ö1Kurier futurezone.at, am 3. Juni 2011
Foto-Drohne lichtet Feldkirch ab
Im Rahmen eines spektakulären Fotoprojekts wurde die Stadt Feldkirch mittels einer Foto-Drohne aus der Luft fotografiert. Dabei entstand ein Panoramabild, das im Internet interaktiv betrachtet werden kann. Hinter dem virtuellen Stadtrundgang am Boden und aus der Luft steht ein 23-jähriger Vorarlberger.

Weiter zum Artikel


Ö1derStandard.at, am 6. Juni 2011
Ein eindrucksvolles Luftpanorama Feldkirchs
Seit kurzem kann Feldkirch aus der Luftperspektive betrachtet werden, am eigenen Computer oder auch via Smartphone. Dazu wurde laut Marc Walser von Panograf Ende Mai erstmalig in Vorarlberg ein interaktives 360° Luftpanorama mit einer Foto-Drohne erstellt.

Weiter zum Artikel


Ö1VORARLBERG ONLINE, am 31. Mai 2011
Erstes 360° Luftpanorama aus Vorarlberg
Die Firma Panograf macht es möglich, mittels einer Foto- Drohne die Stadt Feldkirch aus der Luftperspektive zu betrachten und die Blickrichtung dabei selbst zu bestimmen.
Weiter zum Artikel


Ö1"Ö1.ORF.at", am 8. Oktober 2009
Tourismuswerbung 2.0 - Vorarlberg weist den Weg
Radiobericht und Interview in Ö1 über neue Möglichkeiten der Tourismus-Vermarktung in Vorarlberg am Beispiel von Feldkirch360 und Vorarlberg von oben.

Weiter zur Online-Text-Ausgabe des Artikels

lautsprecher Radio-Bericht "Digital.Leben" als Download


Feldkirch360 Wann & Wo"Wann & Wo" - Feldkirch Spezial, am 24.10.2010
Virtueller 360 Grad Spaziergang
Feldkirch360 als Teil des "Feldkirch Spezial"
Ganzer Bericht lesen


LuftpanoramaHaus & Grund, Ausgabe Jänner/Februar 2012
Titelbild auf der Zeitung der "Vorarlberger Eigentümer Vereinigung"
Titelseite anzeigen


Ö1Rheinfluss Magazin, Ausgabe Dezember 2010
Feldkirch360 virtuell erleben
Feldkirch360° ermöglicht eine virtuelle Panoramatour durch die Stadt Feldkirch
Artikel lesen


"HEIMAT" Titelseite, am 21.10.2010
Stadt im Großformat
Spaziergang der anderen Art mit dem Projekt "Feldkirch360".

Ganzer Bericht lesen


Ö1Wann & Wo, am 5. Juni 2011
Feldkirch360 - Luftpanorama
Feldkirch360 heißt das Projekt, für das erstmalig in Vorarlberg ein interaktives 360°-Luftpanorama mit einer Foto-Drohne erstellt wurde.
Artikel ansehen


derStandardKURIER.at Futurezone, am 14. Jänner 2011
Vorarlberg: Der Traum vom "Silicon Rheintal"
...und Feldkirch wurde sogar mit einem Mini-Street-View mit www.Feldkirch360.at (auch als iPhone/iPad-App) beglückt.

Weiter zur Online-Ausgabe des Artikels


Autopano Blog"KOLOR Autopano", am 25. September 2009
Feldkirch360: a nice gigapixel image created with Autopano Giga + KrPano
KOLOR, die Softwareentwicklungsfirma der bekanntesten Panoramasoftware "Autopano" veröffentlicht auf seiner Webseite einen Bericht über Feldkirch360.

Weiter zum Artikel


meineGemeindeVORARLBERG ONLINE (vol.at)
Feldkirch virtuell erforschen mit Feldkirch360.at
Feldkirch360 ermöglicht sowohl Touristen als auch interessierten Bürgern den etwas anderen Blick in die Stadt Feldkirch.

Weiter zum Bericht


meineGemeindeVORARLBERG ONLINE (vol.at)
Im Coworking Lab- Spot: Die Vorarlberger Webszene
Für große Augen und Staunen sorgte www.Feldkirch360.at von Marc Walser, das er als Abschlussarbeit im Rahmen seines FH- Studiums realisierte.

Weiter zum Bericht
> Bilderserie


Fachhochschule VorarlbergFachhochschule Vorarlberg
Feldkirch360
Feldkirch360 ermöglicht sowohl Touristen als auch interessierten Bürgern den etwas anderen Blick in die Stadt Feldkirch.

Weiter zum Bericht


Impressum | Sitemap | Partner | AGB | www.marcwalser.com | Gratis Premium Proben